Willkommen im #Neuland
Login wie bei quake.ingame.de zuvor, die Passwörter aus der alten Datenbank wurden aber gelöscht - einmal hier neu anfordern.
Wer seine E-Mail-Adresse nicht mehr hat oder kennt, bitte eine Nachricht mit Infos schicken o. im Discord melden.

PQ Discord Server: #planetquake                                                                                                                                         Spenden? Hier entlang!

Wohnungsrenovierung - Was kostet wieviel?

Alles rund ums Essen und gegessen werden! Aber auch alles andere aus der Hauswirtschaft, wie z.B. Fachsimpelein und Fragen bezüglich Wohnraumaufwertung und Ähnlichem
jakubko
Gebannt
Beiträge: 6
Registriert: Jul 2020

Beitrag von jakubko »

Liebe Freunde, wenn Sie wirklich einen steilen Profi in Sachen Elektriker finden möchten, dann würde ich Ihnen sehr raten, zu versuchen, Ihre Aufmerksamkeit auf diese Seite zu lenken , da es hier ist, dass ich immer einen anständigen Elektriker finden kann, versuchen Sie es auch
das was moh sagt
Cadavre
Cadavre
Beiträge: 3332
Registriert: Mai 2012

Beitrag von das was moh sagt »

m,ach do,,c,,,,,,h, no,ch ,,,,,,,,me,,,,,,,,,hr, k,o,mm,as d,u sp,,,,,,a,,,cke,n
Bild
Towithe
Ranger
Ranger
Beiträge: 1
Registriert: Nov 2022

Re: Wohnungsrenovierung - Was kostet wieviel?

Beitrag von Towithe »

rund hat geschrieben: 27.03.2012, 06:28 Guten Tach,

e
r
s
t
m
a
l

d
a
s

a
d


der ein oder andere wird mitbekommen haben, dass ich die Wohnung (59m²) in der ich schon länger wohne inzwischen gekauft habe. Langsam sammelt sich jetzt wieder ein kleines Geldpolster an und ich mache mir über Renovierungsarbeiten Gedanken. Da ich sowas noch nicht gemacht habe und auch keinen in meiner Bekanntschaft kenne, der ähnliches unternommen hat wollte ich mal Fragen was ihr für die einzelnen Vorhaben an Kosten abschätzen würdet (bitte möglichst einzeln angeben).

Folgende Dinge sollten mal geändert werden:

Code: Alles auswählen

- Badezimmer (ca. 3,75m² Grundfläche):
  - Neue Wandfliesen/Bodenfliesen (ca. 18m² Fliesen)
  - neue Badewanne
  - Falls möglich (keine Ahnung wie der Abluss unter der Badewanne verlegt 
    und zugänglich ist): Abflussloch im Fußboden (Ich schätze aber mal es 
    scheitert am Siphon)

- Küche (ca. 9m²)
  - Neue Bodenfliesen
  - Neue Wandfliesen (2,4m²)

- Elektroinstallation
  - Installation FI
  - Austausch LS gegen trägere Modelle
  - Verlegung von Leerrohren/ggf. Kanälen (s. Grundriss)
    - Für alle Anbindungen müssen Schlitze geschlagen werden
    - Großer Ring (oder 2 Halbringe, da vermutlich kein Durchgang über
      Fensterbank) für Strom (ggf. 2x s. 2 Punkte weiter), min. 2xCAT7 Ethernet,
      Audio Analog/Digital, Video Analog/Digital, DVI o. DP im Wohnzimmer
    - 3 neue Anschlussdosen am großen Ring
    - Unterteilung des bisher einzigen Stromkreises im Wohnzimmer in zwei
      Stromkreise - Unterverteilung im Wohnzimmer oder Durchführung zum
      Sicherungskasten im Flur
    - Sternanbindung von Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer für Strom, Telefon,
      DVB-C, DVB-S2, CAT7 Ethernet, Klingeldraht, evtl. Audio, Video
      - in der Küche reicht der Abschluss direkt am Eingang
      - Im Schlafzimmer werden zwei Rohre benötigt, die jeweils
        eine Wandlänge messen
      Neuer großer Unterverteiler für Sternanbindungen mit Hutschienen im Flur
    - Steckdose und Außenbeleuchtung am Balkon (kann über kleine Unterverteilung
      an Wohnzimmerring angeschlossen werden)
    - GGf. mögliche Schallschutzmaßnamen vor dem neu Verputzen
    - Neu Verputzen der Schlitze, neue Raufasertapete an beschädigten Stellen in
      allen Räumen außer Flur), neuer Anstrich
    - Falls möglich neues Leerrohr für Stromleitung in Decke im Wohnzimmer
      (aktuell wird die Deckenbeleuchtung mit einem hängenden Kabel von einer
       Seitenwand versorgt)

- Austausch der Wohnungseingangstür und aller 4 Innentüren gegen
  Schallschutztüren (inkl. Zarge)
Hier der Grundriss:
Bild

Und hier noch ein paar Aufnahmen von den Räumen selbst (etwas ältere - als die Wohnung noch war):
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 9_bad1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... _flur1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... _flur2.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... ueche1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_sz1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_sz2.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_wz1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_wz2.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_wz3.jpg

Ich hab auch mal versucht die Änderungen in die Grundrissskitzze einzubringen:

Bild

Mir ist schon klar, dass es unmöglich ist, die Kosten aus der Ferne wirklich genau zu beurteilen, aber wenn ihr mir sagen könnet welche (Teil-)Maßnahmen sich eher im Bereich 100€, 1000€, 10.000€ oder 100.000€ befinden werden (OK, ab 1000€ wäre eine Schätzung in 2000er-Schritten gut) wäre mir schon sehr geholfen.

Btw. Alle Arbeiten sollen von Handwerkern ausgeführt werden. Ich möchte die Wohnung ja irgendwann wieder verkaufen können, was z.B. nicht gegeben sein würde, wenn ich die Fliesen selbst verlege oder Anfange mit dem Verputzen zu experimentieren kanalreinigung Ich wurde von den Meistern beraten ..., sie haben Reparaturarbeiten für meinen Freund durchgeführt und er war so zufrieden wie möglich.
Schönen Tag. Zunächst rate ich Ihnen, sich an einen Designer zu wenden, er hilft Ihnen, ein cooles Design für Ihre Wohnung zu zeichnen. Ein weiterer Tipp ist, guten Handwerkern zu vertrauen und nicht am Material zu sparen, denn Sie könnten es in naher Zukunft bereuen.
Ho Lee Fuk
Razor
Razor
Beiträge: 1879
Registriert: Feb 2009
Wohnort: Aldebaran

Re: Wohnungsrenovierung - Was kostet wieviel?

Beitrag von Ho Lee Fuk »

Danke für deinen Dienst :spammer:
drluv hat geschrieben: Oh, Sonne was geht ab?!
Adieu
Q3 Gold
Q3 Gold
Beiträge: 28935
Registriert: Jan 2001

Re: Wohnungsrenovierung - Was kostet wieviel?

Beitrag von Adieu »

Towithe hat geschrieben: 08.11.2022, 02:08
rund hat geschrieben: 27.03.2012, 06:28 Guten Tach,

e
r
s
t
m
a
l

d
a
s

a
d


der ein oder andere wird mitbekommen haben, dass ich die Wohnung (59m²) in der ich schon länger wohne inzwischen gekauft habe. Langsam sammelt sich jetzt wieder ein kleines Geldpolster an und ich mache mir über Renovierungsarbeiten Gedanken. Da ich sowas noch nicht gemacht habe und auch keinen in meiner Bekanntschaft kenne, der ähnliches unternommen hat wollte ich mal Fragen was ihr für die einzelnen Vorhaben an Kosten abschätzen würdet (bitte möglichst einzeln angeben).

Folgende Dinge sollten mal geändert werden:

Code: Alles auswählen

- Badezimmer (ca. 3,75m² Grundfläche):
  - Neue Wandfliesen/Bodenfliesen (ca. 18m² Fliesen)
  - neue Badewanne
  - Falls möglich (keine Ahnung wie der Abluss unter der Badewanne verlegt 
    und zugänglich ist): Abflussloch im Fußboden (Ich schätze aber mal es 
    scheitert am Siphon)

- Küche (ca. 9m²)
  - Neue Bodenfliesen
  - Neue Wandfliesen (2,4m²)

- Elektroinstallation
  - Installation FI
  - Austausch LS gegen trägere Modelle
  - Verlegung von Leerrohren/ggf. Kanälen (s. Grundriss)
    - Für alle Anbindungen müssen Schlitze geschlagen werden
    - Großer Ring (oder 2 Halbringe, da vermutlich kein Durchgang über
      Fensterbank) für Strom (ggf. 2x s. 2 Punkte weiter), min. 2xCAT7 Ethernet,
      Audio Analog/Digital, Video Analog/Digital, DVI o. DP im Wohnzimmer
    - 3 neue Anschlussdosen am großen Ring
    - Unterteilung des bisher einzigen Stromkreises im Wohnzimmer in zwei
      Stromkreise - Unterverteilung im Wohnzimmer oder Durchführung zum
      Sicherungskasten im Flur
    - Sternanbindung von Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer für Strom, Telefon,
      DVB-C, DVB-S2, CAT7 Ethernet, Klingeldraht, evtl. Audio, Video
      - in der Küche reicht der Abschluss direkt am Eingang
      - Im Schlafzimmer werden zwei Rohre benötigt, die jeweils
        eine Wandlänge messen
      Neuer großer Unterverteiler für Sternanbindungen mit Hutschienen im Flur
    - Steckdose und Außenbeleuchtung am Balkon (kann über kleine Unterverteilung
      an Wohnzimmerring angeschlossen werden)
    - GGf. mögliche Schallschutzmaßnamen vor dem neu Verputzen
    - Neu Verputzen der Schlitze, neue Raufasertapete an beschädigten Stellen in
      allen Räumen außer Flur), neuer Anstrich
    - Falls möglich neues Leerrohr für Stromleitung in Decke im Wohnzimmer
      (aktuell wird die Deckenbeleuchtung mit einem hängenden Kabel von einer
       Seitenwand versorgt)

- Austausch der Wohnungseingangstür und aller 4 Innentüren gegen
  Schallschutztüren (inkl. Zarge)
Hier der Grundriss:
Bild

Und hier noch ein paar Aufnahmen von den Räumen selbst (etwas ältere - als die Wohnung noch war):
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 9_bad1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... _flur1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... _flur2.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... ueche1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_sz1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_sz2.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_wz1.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_wz2.jpg
http://schnorxelkuh.dyndns.org/pw/room/ ... 19_wz3.jpg

Ich hab auch mal versucht die Änderungen in die Grundrissskitzze einzubringen:

Bild

Mir ist schon klar, dass es unmöglich ist, die Kosten aus der Ferne wirklich genau zu beurteilen, aber wenn ihr mir sagen könnet welche (Teil-)Maßnahmen sich eher im Bereich 100€, 1000€, 10.000€ oder 100.000€ befinden werden (OK, ab 1000€ wäre eine Schätzung in 2000er-Schritten gut) wäre mir schon sehr geholfen.

Btw. Alle Arbeiten sollen von Handwerkern ausgeführt werden. Ich möchte die Wohnung ja irgendwann wieder verkaufen können, was z.B. nicht gegeben sein würde, wenn ich die Fliesen selbst verlege oder Anfange mit dem Verputzen zu experimentieren kanalreinigung Ich wurde von den Meistern beraten ..., sie haben Reparaturarbeiten für meinen Freund durchgeführt und er war so zufrieden wie möglich.
Schönen Tag. Zunächst rate ich Ihnen, sich an einen Designer zu wenden, er hilft Ihnen, ein cooles Design für Ihre Wohnung zu zeichnen. Ein weiterer Tipp ist, guten Handwerkern zu vertrauen und nicht am Material zu sparen, denn Sie könnten es in naher Zukunft bereuen.
Passen Sie auf, nachher bereuen Sie es, dass Sie sich hier angemeldet haben :ugly:
:wave:
Antworten