Willkommen im #Neuland
Login wie bei quake.ingame.de zuvor, die Passwörter aus der alten Datenbank wurden aber gelöscht - einmal hier neu anfordern.
Wer seine E-Mail-Adresse nicht mehr hat oder kennt, bitte eine Nachricht mit Infos schicken o. im Discord melden.

PQ Discord Server: #planetquake                                                                                                                                         Spenden? Hier entlang!

Broker, welchen Broker?

Börse, Wertpapiere, IHS, Anlagen usw
Antworten
Adieu
Q3 Gold
Q3 Gold
Beiträge: 28873
Registriert: Jan 2001

Broker, welchen Broker?

Beitrag von Adieu »

Moin ihr Pappnasen :ugly:

Welchen Broker empfiehlt ihr? Über diese komische App die überall in der Werbung läuft... Da sollen die Trades nur sehr langsam stattfinden, dass teilweise die Preise schon anders sind.

Oder direkt den von meiner Bank nutzen, DKB?
:wave:
frost-bit
Excellent
Excellent
Beiträge: 11526
Registriert: Jan 2003
Wohnort: München
Steam: frost_bit
Re: Broker, welchen Broker?

Beitrag von frost-bit »

Ich benutze Scalable Capital (https://de.scalable.capital/). Sind aus München und arbeiten mit der ING oder der Baader Bank zusammen. Bin ganz zufrieden mit deren Service und Gebühren.
Original geschrieben von spid
ich hab mir mit agony eine zeit lang "seltsame" sms ausgetauscht (so sachen wie "ich möchte in deinen eingeweiden sitzen und kräftig onanieren"), dummerweise hatte meine schwester sich mal mein handy geschnappt, die sms gesehn und meiner mutter gezeigt :ugly:
sie dachte ziemlich lange ich wär schwul :X


:gaga:
DerSleaze
Sarge
Sarge
Beiträge: 127
Registriert: Feb 2017
Re: Broker, welchen Broker?

Beitrag von DerSleaze »

frost-bit hat geschrieben: 28.05.2021, 10:09 Ich benutze Scalable Capital (https://de.scalable.capital/). Sind aus München und arbeiten mit der ING oder der Baader Bank zusammen. Bin ganz zufrieden mit deren Service und Gebühren.
Die hatten einen riesen Datenskandal. Es wurden Ausweiskopien und persönliche Daten aller Kunden gestohlen. Das würde ich mir zweimal überlegen. Die Zusammenarbeit mit der ING (Vertriebspartnerschaft) besteht auch nur für die Robo-Adviser, welcher grotten schlecht ist (schlechteste Performance am Markt durch Verkauf aller Aktien direkt am Corona-Tiefpunkt mit maximalem Verlust und anschließendem Verschlafen des Hochlaufs). Ich bin bei Scalable Capital ein gebranntes Kind, da ich sowohl von dem Datenverlust als auch RoboAdviser betroffen war. :ugly:

@Adieu: Am besten Du legst Dir erst deine Investmentstrategie zusammen (z.B. auf https://www.justetf.com/de/). Danach kannst Du schauen, welche Broker überhaupt deine Investments abbilden können. Es können leider nicht alle Titel über alle Broker gekauft werden, gerade bei ETF Investments.

Standardanbieter für Sparpläne sind ING und DKB. Die ING bietet mittlerweile auch Sparpläne für 0€ pro Ausführung an.
asdasd
stehzwerg
Bones
Bones
Beiträge: 3120
Registriert: Nov 2004
Re: Broker, welchen Broker?

Beitrag von stehzwerg »

Kann noch comdirect in den Raum werfen. Auch 0€ für viele ETFs im Sparplan und vorallem haben die ein vernünftiges Interface. Falls du dich dafür entscheiden solltest melde dich zwecks reflink.
Bild
frost-bit
Excellent
Excellent
Beiträge: 11526
Registriert: Jan 2003
Wohnort: München
Steam: frost_bit
Re: Broker, welchen Broker?

Beitrag von frost-bit »

DerSleaze hat geschrieben: 29.05.2021, 09:57
frost-bit hat geschrieben: 28.05.2021, 10:09 Ich benutze Scalable Capital (https://de.scalable.capital/). Sind aus München und arbeiten mit der ING oder der Baader Bank zusammen. Bin ganz zufrieden mit deren Service und Gebühren.
Die hatten einen riesen Datenskandal. Es wurden Ausweiskopien und persönliche Daten aller Kunden gestohlen. Das würde ich mir zweimal überlegen. Die Zusammenarbeit mit der ING (Vertriebspartnerschaft) besteht auch nur für die Robo-Adviser, welcher grotten schlecht ist (schlechteste Performance am Markt durch Verkauf aller Aktien direkt am Corona-Tiefpunkt mit maximalem Verlust und anschließendem Verschlafen des Hochlaufs). Ich bin bei Scalable Capital ein gebranntes Kind, da ich sowohl von dem Datenverlust als auch RoboAdviser betroffen war. :ugly:

@Adieu: Am besten Du legst Dir erst deine Investmentstrategie zusammen (z.B. auf https://www.justetf.com/de/). Danach kannst Du schauen, welche Broker überhaupt deine Investments abbilden können. Es können leider nicht alle Titel über alle Broker gekauft werden, gerade bei ETF Investments.

Standardanbieter für Sparpläne sind ING und DKB. Die ING bietet mittlerweile auch Sparpläne für 0€ pro Ausführung an.
Danke dir für den Hinweis. Das mit dem Datenskandal wusste ich in der Tat nicht. Den Robo-Adviser benutze ich nicht, sondern nur den ETF Sparplan.
Original geschrieben von spid
ich hab mir mit agony eine zeit lang "seltsame" sms ausgetauscht (so sachen wie "ich möchte in deinen eingeweiden sitzen und kräftig onanieren"), dummerweise hatte meine schwester sich mal mein handy geschnappt, die sms gesehn und meiner mutter gezeigt :ugly:
sie dachte ziemlich lange ich wär schwul :X


:gaga:
Antworten